Fr 23.03.: „Nebel im August“ – Thema Psychiatrie im Nationalsozialismus

Was: „Nebel im August“, Deutschland 2016 – Thema Psychiatrie im Nationalsozialismus

Wann: Fr. 23.03.2018, um 18 Uhr

Wo: Schüler- und Studentenzentrum, Pettenkoferstraße 9, Rosenheim, hinter dem kath. Bildungszentrum

Veranstalter: caritas, BASTA – Das Bündnis für psychisch erkrankte Menschen, Antojoh

Fr 23.03.: „Nebel im August“ – Thema Psychiatrie im Nationalsozialismus weiterlesen

Max Mannheimer Kulturtage Bad Aibling

Am Freitag  26.01. 18 20 Uhr werden die Max Mannheimer Kulturtage Bad Aibling (26. Januar bis 11. Februar 2018) eröffnet. (Kurze Lesung aus Texten von Max Mannheimer – Michael Stacheder; Einführung: Christine Stettner, Kunsttherapeutin; Musikalischer Rahmen: LifveChords
Die Ausstellung „Wider das Vergessen“ mit Bildenvon Max Mannheimer ist dann bis zum 11. Februar ( jeweils samstags und sonntags, 14.00 – 18.00 Uhr) in der Galerie im alten Feuerwehrgerätehaus zusehen
Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Max Mannheimer Kulturtage
Mittwoch, 31.01.18, Vortrag: Dr. Eva Hoegner, Eva Faessler
Mittwoch, 07.02.18, Lesung mit Michael Stacheder aus „ Max Mannheimer: Spätes Tagebuch Theresienstadt – Auschwitz – Warschau – Dachau“

So, 05.11.: Besuch in der Ausstellung „vermacht.verfallen.verdrängt. – Kunst und Nationalsozialismus“

Was: Besuch in der Ausstellung „vermacht.verfallen.verdrängt. – Kunst und Nationalsozialismus“

Wann: Sonntag den 5.11.17, 14:30 Uhr

Wo: Städtischen Galerie in Rosenheim, Max-Bram-Platz 2

Veranstalter: Gesicht zeigen – Rosenheimer Bündnis gegen Rechts

So, 05.11.: Besuch in der Ausstellung „vermacht.verfallen.verdrängt. – Kunst und Nationalsozialismus“ weiterlesen

So, 12.11.17: Jüdischer Widerstand gegen die Nazis“ (Vortrag von Roman Danyluk)

Was: „Jüdischer Widerstand gegen die Nazis“ (Vortrag von Roman Danyluk)

Wann: So, 12.11.17, 19:00 Uhr

Wo: Z  linkes Zentrum in Selbstverwaltung (Innstraße 45a)

Veranstalter: infogruppe rosenheim in Kooperation mit der Gruppe „contre la tristesse“ und dem Kurt Eisner Verein So, 12.11.17: Jüdischer Widerstand gegen die Nazis“ (Vortrag von Roman Danyluk) weiterlesen

So, 19.11.17: Euthanasie und Zwangssterilisation als Teil der Auslese- und Ausmerze-Politik der Nationalsozialisten ( Informations- und Diskussionsveranstaltung )

Was: Euthanasie und Zwangssterilisation als Teil der Auslese- und Ausmerze-Politik der Nationalsozialisten ( Informations- und Diskussionsveranstaltung )

Wann: Sonntag den 19.11.17, 16:00 Uhr

Wo: Gemeindehaus der evangelischen Erlöserkirche in Rosenheim

Veranstalter: Gesicht zeigen – Rosenheimer Bündnis gegen Rechts So, 19.11.17: Euthanasie und Zwangssterilisation als Teil der Auslese- und Ausmerze-Politik der Nationalsozialisten ( Informations- und Diskussionsveranstaltung ) weiterlesen

Do, 12.10.17: Fronten -Krimilesung und Gespräch mit dem Autor Leonhard F. Seidl

Was: Fronten -Krimilesung und Gespräch mit dem Autor Leonhard F. Seidl

Wann: Do, 12.10.17 – 19:00 Uhr

Wo: Z  linkes Zentrum in Selbstverwaltung (Innstraße 45a)

Veranstalter: attac Rosenheim, DKP Rosenheim, Bibliothek_A

Am Donnerstag, dem 12. Oktober, kommt der Schriftsteller Leonhard F. Seidl nach Rosenheim und liest aus seinem aktuellen Krimi „Fronten“. Das Buch, erschienen bei Edition Nautilus, ist ein Kriminalroman nach einem wahren Fall: Ein bosnischer Waffensammler läuft Amok, ein »Reichsbürger« sinnt auf Rache und eine muslimische Ärztin gerät zwischen die Fronten.

Do, 12.10.17: Fronten -Krimilesung und Gespräch mit dem Autor Leonhard F. Seidl weiterlesen