03.05.: Hass im Netz – Wo endet die Meinungsfreiheit?

Was: Hass im Netz – Wo endet die Meinungsfreiheit?

Wann: Donnerstag, 3. Mai 2018

Wo: Saal Stadtjugendring Rosenheim, Rathausstr. 24, 83022 Rosenheim

Veranstalter: Gesicht zeigen – Rosenheimer Bündnis gegen Rechts

Rosenheim – Der Verein „Gesicht zeigen – Rosenheimer Bündnis gegen rechts“ lädt für Donnerstag, 3. Mai 2018 um 19.30 Uhr in den Salle des Stadtjugendrings Rosenheim, Rathausstr. 24 zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung über das Thema „Hass im Netz – Wo endet die Meinungsfreiheit?“ ein.

Viele User erschrecken täglich über fremdenfeindliche, rassistische oder homophobe Hasskommentare im Internet. Und wissen oft nicht, wie sie damit umgehen sollen. Immerhin ist die Meinungsfreiheit ein hohes demokratisches Gut. Muss man deshalb aber wirklich alles hinnehmen?

Fabian Jellonnek aus Frankfurt beschäftigt sich schon lange mit dem Thema und wird dazu Rede und Antwort stehen. Vor einigen Monaten war er bei einem Besuch beim Katholischen Kreisbildungswerk Vaterstätten in unserer Region. Er meint: „Hass im Netz vergiftet nicht nur die Netzkultur – er hat auch offline fatale Auswirkungen.“

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Auf unserem blog veröffentlichen wir Terminhinweise von Bündnispartnern. Für die Inhalte der Veranstaltungen sind die jeweiligen Bündnispartner*innen und nicht das Bündnis Rosenheim nazifrei verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.