13.02.: Zeitzeugengespräch Charlotte Knobloch

Am Mittwoch = Zeitzeugengespräch Charlotte Knobloch im Rahmen der Max Mannheimer Kulturtage Bad Aibling

Charlotte Knobloch überlebte den Holocaust als Kind unter falscher Identität bei einer katholischen Bauernfamilie in Mittelfranken. Sie ist Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und gehörte dem Vorstand des Zentralrats der Juden in Deutschland an, von 2006 bis 2010 als dessen Vorsitzende. Die Erinnerung an das singuläre Menschheitsverbrechen und der Kampf für Demokratie, Freiheit und Menschlichkeit gehören für Charlotte Knobloch untrennbar zusammen.

Moderation: Helmut Zeller, SZ-Redakteur & Buchautor

nKurhaus Bad Aibling – Das VeranstaltungshausWilhelm-Leibl-Platz 1, 83043 Bad Aibling

Eintritt 10 EUR, ermäßigt 5 EUR für Schüler
Vorverkauf über München-Ticket
Karten auch an der Abendkasse
https://www.facebook.com/events/606779056407823/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.