Infos/Auflagen zur Demo am Samstag

Start: Die Demo startet ziemlich pünktlich um 10:30 Uhr, wir wollen ja schnell die rassistische Hetze stoppen. Der Start ist am Südtiroler Platz zwischen Bahnhof und Busbahnhof.

Mitnehmen: Plakate, Fahnen, Transparente, Regenschirme und alles was Lärm macht.

Nicht mitnehmen: Laut Auflagenbescheid dürfen Seitentransparente nicht länger als 3 Meter und Fahnenstangen nicht größer als 2 Meter und nicht dicker als 2 cm sein. Fahnenstangen dürfen nur aus Holz nicht aus Bambus sein. Laut Auflagenbescheid sind Glasflaschen und Alkohol auf der Demo/Kundgebung verboten. Das ist nicht nur eine Auflage der Stadt, auch wir finden: Drogen und Alkohol haben bei Demos nichts zu suchen

Wo: Die rechte Kundgebung findet dieses mal am Nepomukbrunnen am Max-Josefs-Platz statt. Unsere Kundgebung wurde leider nicht am am Max-Josefs-Platz genehmigt sondern wurde von der Stadt in die Heil-Geist-Straße verlegt. Auch wenn das nicht unser Wunschort ist, es ist in Hör und Sichtweite zur rechten Kundgebung. Und am Max-Josefsplatz haben wir vier Infostände. Seid laut und kreativ, zeigt Stürzenberger und Co, was wir von ihm und seiner rassistschen Hetze halten! Aber bitte blockiert nicht die Haus-und Geschäftseingänge sowie den Fußgängerverkehr. Dies ist eine städtische Auflage aber auch unser Wunsch. Die Rechten sind unsere Gegner und nicht die Anwohnerinnen bzw. Innenstadtbesucherinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.